04 Dec

Workday, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Personalwesen. Vom 1. bis 04. Dezember konnten sich Kunden und Interessenten auf der Workday Rising Europe in Dublin darüber austauschen, wie Unternehmen ihre HR-Systeme in die Cloud verlegen können. Und die Rückmeldung der Teilnehmer zeigt deutlich: “Workday setzt die Standards bezüglich moderner und wirksamer HR Systeme. Es gibt derzeit keine Alternative, um das Unternehmenswachstum voranzutreiben und sich gut für die Zukunft aufzustellen.” sagen Anna Blendinger und Björn Krause, Heads of Workday Practice bei der Realright GmbH.

In diversen Veranstaltungen und Anwenderberichten von Kunden, interaktiven Kursen, ausführlichen Produktvorführungen, sowie Experten- Foren, in denen Kunden Best Practices und Ideen untereinander austauschen, erhielten die Besucher der Fachmesse umfassende Einblicke in die Anwendung. “Einzigartig an dieser Veranstaltung ist, dass sowohl bestehende als auch mögliche zukünftige Kunden zu einem offenen und intensiven Erfahrungsaustausch eingeladen wurden”, so Björn Krause.

Anna Blendinger ergänzt: “Besonders interessant für unsere Kunden: der DACH Markt ist ein strategisches Thema mit hoher Aufmerksamkeit für Workday. Das merken wir u.a. an der Schnelligkeit, mit der Workday auf Safe Harbour reagiert hat und nun garantieren kann, dass europäische Daten in Europa bleiben. So wurde ein rein europäischer Support auf der Konferenz angekündigt.”

Die Realright GmbH ist ein Tochterunternehmen der Promerit AG und ist als erste Implementierungsberatung in Deutschland exklusiv auf die Cloud Lösungen von Workday spezialisiert. Wir helfen Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dabei, einen möglichst großen Nutzen aus ihrer Workday Lösung zu ziehen. Unser Leitprinzip ist dabei kompromisslose Qualität sowohl in der Software als auch in der maßgeschneiderten Konfiguration und im Betrieb.