06 Sep

Zusammen mit der Promerit AG, unserer Muttergesellschaft, begrüßten wir gut 100 Entscheider aus Business und HR, die der Einladung zu unserem ersten Sommerfest in der Schweiz folgten. Unsere Partner Nicole Gilbert und Michael Hasler blickten bei ihrer Begrüßung auf eine langjährige gemeinsame Geschichte in der Schweiz, viele erfolgreiche Projekte und zahlreiche zufriedene Kunden zurück.

Kai Anderson, Geschäftsführer von Realright, stimmte mit einem Impulsvortrag zum Thema Agilität, Digitalisierung und Unternehmens-Transformation auf die folgende Podiumsdiskussion ein: Ist nach der Veränderung vor der Veränderung? Werden wir keine Ruhe mehr haben? Wie gewinnen wir die Mitarbeiter, die wir morgen brauchen? Schlagen Kompetenzen Skills? Wie werden Transparenz und Feedback unsere Führungskultur verändern? Andreas Lindner von Ricola, Philipp Hatt von ewz, Roland Kienzler von Endress+Hauser, Dorothea Klein von Lonza und Kai Anderson führten einen intensiven Austausch. Besonders interessant war für uns die Diskussion zum Thema Digitalisierung mittels Workday als Cloud basiertes System mit Self Service für Mitarbeiter und Manager.

Beim anschließendem Get Together im strahlenden Sonnenschein auf der Terrasse des LOFT FIVE in Zürich begleiteten uns dann Themen wie die Nutzung von Design-Thinking-Techniken beim Prozessdesign für Workday oder die Unterschiede zwischen Schweizer und Deutschen Implementierungs-Projekten.

Die gute Resonanz auf die Veranstaltung zeigt, dass diese Themen momentan zahlreiche Entscheider bewegen und eine hohe Relevanz sowohl für HR als auch für die Führungsebene haben.

IMG_1008-1024x768 IMG_0884-1024x768

Bild2_bearb-1024x910 Bild1_bearb-1024x768

 

Leave a Reply